Glaukom-Remission

: Remission und Glaukom
Eine Nervenzelle kann leben, aber nicht voll funktionsfähig. Eine solche Zelle kann auf ein Niveau einer wirksamen visuellen Funktion zurückgeführt werden, sei es durch verbesserte Zirkulation, verstärkten zellulären Metabolismus usw. Wenn solche physiologischen zellulären Veränderungen in einer ausreichend großen Anzahl von Zellen auftreten, kann diese Verbesserung auftauchen Auf Ihrem Gesichtsfeldtest.
Dies kann mit einer signifikanten Verringerung der IOP, mit einigen Fällen Verbesserung schrittweise über ein Jahr oder mehr auftreten. Verbesserungen sind häufiger bei jüngeren Patienten und in offenen Winkel Glaukom (im Vergleich zu Niederspannung Glaukom).
Die häufigste Verbesserung ist eine Veränderung der differentiellen Lichtempfindlichkeit über dem Gesichtsfeld bei Patienten mit anfänglich hohem Augeninnendruck, oft über 30 mmHg, nach erfolgreicher Druckreduzierung. Die Änderung der Lichtempfindlichkeit führt zu einer Verbesserung des mittleren Defektindex, der ohne Veränderung des lokalisierten Defektindex wieder normal zurückkehren kann. Der foveale Schwellenwert wird ebenfalls durch eine ähnliche Grße verbessert.
Eine solche Veränderung ist wahrscheinlich die Folge einer Entlastung von einem vorherigen übermäßigen Druck, der den Metabolismus der Ganglienzellen direkt beeinflusst. Es ist möglich, dass der Photorezeptor und der Aderhautmetabolismus an der Pathogenese von visuellen Defekten, die bei übermäßig hypertensiven Glaukomen beobachtet werden, beteiligt sind und diese Verbesserung auch auf diesen Ebenen auftritt.
Scotomas können in Größe und Tiefe zu reduzieren.
Dieser Prozess ist langsamer als diffuse Verbesserung und erscheint bei Patienten gut kontrolliert über viele Monate. Dieses Phänomen ist weniger verständlich als differenzielle Lichtempfindlichkeitsänderungen. Es kann durch eine bessere Funktion der verbleibenden Ganglienzellen mit einer Zunahme ihrer Empfangsfeldfläche bedingt sein. Tatsächlich ist bekannt, dass die Ganglienzellen-empfänglichen Felder in der Netzhaut nicht definitiv fixiert sind, sondern durch Neurotransmitter chemisch moduliert werden.
Gelegentlich können sogar absolute Scotome sich verbessern und in relative Defekte umwandeln, aber solche Fälle sind außergewöhnlich und beziehen sich auf eine drastische Reduktion von sehr übermäßigem intraokularem Druck.
Viele Studien mit psychophysikalischen Testmethoden wie räumliche oder zeitliche Kontrastempfindlichkeit haben gezeigt, dass die visuelle Funktion im Glaukom verbessern kann. Bei klassischer kinetischer Goldmann-Perimetrie müssen bis zu 40% der Ganglienzellen nicht funktionieren, um einen diffusen Defekt zu detektieren. Goldmann Perimetrie ist nicht empfindlich genug, um subtile Veränderungen zu erkennen. Die statische automatisierte Perimetrie kann eine Anomalie zeigen, wenn 10% bis 15% der Ganglienzellen leiden. Viele Anzeichen von Glaukom können eine positive Veränderung zeigen: Der Augeninnendruck kann reduziert werden, der normale Blutfluss kann wiederhergestellt werden, und das Schröpfen des Sehnervenkopfes kann vor allem nach chirurgischer Behandlung bei juvenilem Glaukom abnehmen.
Jean-Philippe Nordmann in Paris, Frankreich.
Disc & Field-Verbesserungen mit niedrigerem IOP:
Augen mit frühen bis moderaten COAG können zeigen, Umkehrung der optische Disc Schröpfen und Gesichtsfeld Verbesserung nach einer großen Größe der IOP-Reduktion.
Tsai CS, Shin DH, Wan JY, Zeiter JH (1991) Sehfeld globale Indizes bei Patienten mit Umkehrung der glaukomatösen Schröpfung nach IOP-Reduktion. Ophthalmology 98: 1412 & ndash; 1419).
Eine Verbesserung der Sehfunktion sowie eine Umkehrung des Scheibenschrubens ist möglich, wenn das IOP vor der Atrophie der Nervenfasern normalisiert wird.
Greve EL, Dake CL, Verduin WM (1977) Prä- und postoperative Ergebnisse der statischen Perimetrie bei Patienten mit Glaukom simplex. Doc Ophthalmol 42: 335 & ndash; 351
Iwata K (1979) Reversible Schröpfung und reversibler Felddefekt im Glaukom. Doc Ophthalmol Proc 19: 233 & ndash; 239; Shin DH (1981) Trabekulektomie. Int Ophthalmol Clin 21: 47 & ndash; 68).
Ein Drittel der Patienten mit Glaukom hat eine photographisch sichtbare Verbesserung der Optik nach einer Senkung des Augeninnendrucks von mindestens 30%.
Katz LJ, Spaeth GL, Cantor LB, et al. Reversible Optik Disc Schröpfen und Gesichtsfeld Verbesserung bei Erwachsenen mit Glaukom. Am J Ophthalmol 1989, 107 (5): 485 & ndash; 492.
Eine Verbesserung des Aussehens der Optikscheibe oder des Gesichtsfeldes kann ein Weg sein, um einen zufriedenstellenden Grad an intraokularem Druck in einzelnen Glaukompatienten herzustellen.
Spaeth GL: Ein neues Managementsystem für das Glaukom auf der Grundlage der Verbesserung des Aussehens der Optikscheibe oder des Gesichtsfeldes. Fortschritte Der Ophthalmologie 1988, 85 (6): 614 & ndash; 619
Spaeth GL: Reversibilität der Scheibenschröpfung. Ein Phänomen, das das Management des Glaukoms verändern kann (redaktionell, Kommentar). Arch Ophthalmol 1989, 107 (11): 1583-1584
Spaeth GL, Katz LJ, Poryzees E et al .: Ist die Verbesserung der Optikscheibe oder des Gesichtsfeldes bei Patienten mit Glaukom ein Zeichen klinischer Bedeutung? Invest Ophthalmol & Vis Sci 1989; 30: 421
Spaeth GL, Fellman RL, Starita RL et al .: Ein neues Managementsystem für das Glaukom basierend auf einer Verbesserung des Aussehens der Optikscheibe oder des Gesichtsfeldes. Trans Am Acad Ophthalmol Otolaryngol 1985, 83: 269 & ndash; 284.
Vitamin B12 und Felder
Eine 5-Jahres-Studie zeigt, dass 1500 mcg / Tag Vitamin B12 stoppt die Progression der Gesichtsfeld Verlust im Glaukom, und ein erheblicher Prozentsatz der Patienten tatsächlich haben eine Vision wiederhergestellt. Vitamin B12-Mangel kann eine Atrophie der Sehnerven verursachen.
Alpha-Liponsäure & visuelle Funktion
Die Verbesserung der Sehfunktion ist in 45% der Glaukompatienten mit Alpha-Liponsäure in einer kontrollierten Studie ergänzt.
Filina AA, Davydova NG, Endrikhovskii SN, Shamshinova AM. Liponsäure als Mittel der metabolischen Therapie des offenen Glaukoms. Vestn Oftalmol 1995; 111: 6 & ndash; 8. (Artikel auf Russisch)
Die Supplementierung von Alpha-Liponsäure kann Glutathion in roten Blutzellen von Patienten mit Glaukom erhöhen.
Bunin AI, Filina AA, Erichev VP. Ein Glutathionmangel im offenen Glaukom und die Ansätze zur Korrektur. Vestn Oftalmol 1992; 108: 13 & ndash; 15. (Artikel auf Russisch)
Die Supplementierung von Alpha-Liponsäure kann auch Glutathion in lakraler Flüssigkeit von Patienten mit Glaukom erhöhen.
Filina AA, Davydova NG, Kolomoitseva EM. Die Wirkung von Liponsäure auf die Komponenten des Glutathion-Systems in der Tränenflüssigkeit von Patienten mit offenem Glaukom. Vestn Oftalmol 1993, 109: 5-7. (Artikel auf Russisch))
Sowohl Alpha-Liponsäure als auch N-Acetyl-Cystein sind wirksame Mittel zur Erhöhung des Glutathionspiegels.
Ginkgo biloba & schwerer Feldverlust
Sechsundvierzig Patienten mit schweren Gesichtsfeldstörungen oder schweren retinalen vaskulären Degeneration erhielten 160 mg / Tag Ginkgo biloba Extrakt für vier Wochen, dann 120 mg / Tag. Progress wurde monatlich durch Messung der Sehschärfe, Sehfelder, Fundus-Prüfung, IOP, Blutdruck und Pulsfrequenz beurteilt. Verbesserungen wurden beobachtet.
Merte HJ, Merkle W. Langzeitbehandlung mit Ginkgo biloba-Extrakt von Kreislaufstörungen der Netzhaut und des Sehnervs. Klin Monatsbl. Augenheilkd 1980, 177: 577 & ndash; 583.
Ginkgo biloba erhöht den Blutfluss zur Ophthalmologie-Arterie auch bei gesunden Probanden.
Chung HS, Harris A, Kristinsson JK et al. Ginkgo biloba Extrakt erhöht die Blutflussgeschwindigkeit. J Ocul Pharmacol Ther 1999, 15: 233 & ndash; 240.
In einer prospektiven, randomisierten, placebo-kontrollierten, doppelt maskierten Crossover-Studie im Glaukomzentrum, Clinica Oculistica Universit & agrave; Di Brescia, und die Clinica Oculistica, Universit & agrave; Di Catania in Italien verbessert die GBE bei einigen Patienten mit normalem Spannungsglaukom (NTG) bereits vorhandene Sehfeldschäden. 27 Patienten mit bilateraler Gesichtsfeldschädigung, die aus NTG resultierten, erhielten 40 mg GBE oral dreimal täglich für vier Wochen, gefolgt von einer Auswaschperiode von acht Wochen und dann vier Wochen Placebobehandlung (40 mg Fructose). Andere Patienten nahmen die Fruktose zuerst und die GBE zuletzt. Visuelle Feldversuche wurden zu Beginn und am Ende jeder Phase der Studie durchgeführt. Signifikante Verbesserung der visuellen Felder Indizes wurden nach der GBE-Behandlung gefunden. Die mittlere Abweichung (MD) an der Grundlinie betrug 11,40 +/- 3,27 dB gegenüber 8,78 ± 2,56 dB MD nach GBE-Behandlung; Korrigierte Musterstandardabweichung (CPSD) betrug 10,93 +/- 2,12 dB gegenüber 8,13 +/- 2,12 dB CPSD nach der GBE-Behandlung. Es wurden keine signifikanten Veränderungen bei dem intraokulären Druck (IOP), dem Blutdruck oder der Herzfrequenz nach einer Placebo- oder GBE-Behandlung festgestellt. Die Studie kam zu dem Schluss, dass die Ginkgo-Biloba-Extrakt-Verabreichung bereits vorhandene Sehfeldschäden bei einigen Patienten mit NTG verbessert.
Quaranta L, Bettelli S, Uva MG, Semeraro F, Turano R, Gandolfo E. Wirkung von Ginkgo biloba-Extrakt auf bereits vorhandene Sehfeldschäden im normalen Spannungsglaukom. Ophthalmology 2003, 110: 359 & ndash; 62.
Magnesium, Kreislauf & Felder
In einer Studie von zehn Patienten, sechs mit offenem Glaukom und vier mit normalem Spannungsglaukom, die alle an kalt-induzierten Vasospasmen der Extremitäten leiden und alle mit deutlichen Gesichtsfelddefiziten trotz normaler oder medikaminsulärer IOP 243 mg / Tag von Magnesium verbesserte sowohl die Durchblutung und Gesichtsfelder bei 8 Patienten (80%) in 4 Wochen.
Gaspar AZ, Gasser P, Flammer J. Der Einfluss von Magnesium auf das Gesichtsfeld und periphere Vasospasmen im Glaukom. Ophthalmol 1995, 209: 11 & ndash; 13.
Magnesium ist der Calciumkanalblocker der Natur. Die durchschnittliche amerikanische Diät ist Mangel an Magnesium. Die am besten absorbierte Form ist Magnesium Glycinate.
Kalzium-Kanal-Blockierung Drogen & Felder
Bei Patienten mit digitalem Vasospasmus, die durch einen lokalen Kapillarkühlungstest dokumentiert wurden, verschlechterten sich die Sehfelder nach dem Einlegen einer Hand in kaltes Wasser und verbesserten sich nach der Behandlung mit systemischem Nifedipin, einem Calciumkanalblocker.
Gasser P, Flarnmer J. Einflüsse des Vasospasmus auf die Sehfunktion. Doc Ophthalmol 1987, 66: 3 & ndash; 18; Gasser P, Flammer J, Guthauser U, Mahler F. Machen Vasospasmen Augenkrankheiten? Angiology 1990, 41: 213 & ndash; 20.
Kitazawa und Mitarbeiter behandelten 25 Patienten mit Niederspannung Glaukom mit systemischen Nifedipin für einen Zeitraum von 6 Monaten. Obwohl diese Studie keine Vergleichsgruppe hatte, zeigten sechs Patienten im Verlauf der Studie eine nachhaltige Verbesserung der Sehfelder.
Kitazawa Y, Shirai H, gehen FJ. Die Wirkung des Ca2 + -Angängers auf das Gesichtsfeld im Niederspannungs-Glaukom. Graefes Arch Clin Exp. Ophthalmol 1989, 227: 408 & ndash; 12
Ähnlich wurde die Kontrastempfindlichkeit 2 h nach einer Einzeldosis oralen Nimodipins bei 14 Patienten mit Glaukom mit niedriger Spannung und 17 Kontrollprobanden signifikant verbessert.
Bose S, Piltz JR, Bretonisch ME. Nimodipin, ein zentral wirksamer Calcium-Antagonist, übt eine positive Wirkung auf die Kontrastempfindlichkeit bei Patienten mit Normal-Glaukom und bei Kontrollpersonen aus. Ophthalmology 1995, 102: 1236 & ndash; 41
Sehen Sie ein Beispiel für die Verbesserung des Gesichtsfeldes im Niedrigspannungs-Glaukom nach einer Behandlung mit einem systemischen Calciumkanalblocker.
Der kurzzeitige Einfluss von Nifedipin wurde bei 59 Patienten mit Sehfelddefekten bewertet: 38 mit Optikus-Pathologie und 21 mit normal erscheinenden Sehnerven. Eine statistisch signifikante Verbesserung der Sehfelder wurde nach Behandlung mit systemischem Nifedipin beobachtet. Dieser Effekt war bei jüngeren Patienten und bei normal erscheinenden Sehnervenköpfen stärker ausgeprägt. Bei Patienten mit Gesichtsfeld Verbesserung wurden die Veränderungen in scotomatösen und nonscotomatous Bereichen beobachtet.
Caspar AZ, Flammer J, Hendrickson P. Einfluss von Nifedipin auf die Sehfelder von Patienten mit Sehnerv-Kopf-Erkrankungen. Ear J Ophthalmol 1994; 4: 24 & ndash; 8
Die Wirkung des Calciumkanalblockers Brovincaminfumarat auf Sehfeldveränderungen im Glaukom mit niedriger Spannung wurde in einer prospektiven, placebo-kontrollierten Studie untersucht. Brovincamin dehnt intrakranielle Gefäße mehr selektiv als Nifedipin aus und minimiert nachteilige Nebenwirkungen der peripheren Vasodilatation, einschließlich Gesichtsrötung und orthostatische Hypotonie. Nach einer minimalen Nachuntersuchung von 2,5 Jahren zeigte Humphrey Statpac 2 eine lineare Regressionsanalyse, dass 6 (43%) der 14 behandelten Augen ein verbessertes Gesichtsfeld hatten, ohne signifikante Veränderung der anderen 8 Patienten. Im Gegensatz dazu hatte keiner der Kontrollpatienten eine Gesichtsfeldverstärkung, 2 hatte eine Gesichtsfeldverschlechterung und 12 hatten unveränderte Gesichtsfelder. Die Analyse der Sehfeld-Ergebnisse zeigte einen statistisch signifikanten Unterschied der behandelten Gruppe im Vergleich zu Kontrollen, was auf eine Assoziation zwischen verbesserter Sichtfeldprognose und der Verwendung dieses Calciumkanalblockers hinweist.
Sawada A, Kitazawa Y, Yamamoto T, Okabe I, Ichien K. Prävention der Sehfelddefektprogression mit Brovincamin in den Augen mit normalem Spannungsglaukom. Ophthalmologie 1996; 103: 283 & ndash; 8.
Kohlenstoff-Anhydrase-Inhibitoren, Kreislauf & Felder
Eine kontrollierte, unmaskierte klinische Studie von topischem Dorzolamid als Monotherapie folgte 31 Patienten mit einer bestätigten Diagnose des primären offenen Glaukoms in beiden Augen für einen Mittelwert von neun Monaten. Patienten angewendet dorzolamide Augentropfen in beiden Augen dreimal täglich. In einem zufällig gewählten Auge wurden der IOP, der Sehnervenkopf-Blutfluss, die Augenpulsamplituden, der pulsierende Augenblutfluss und die Gesichtsfelder gemessen. IOP sank nach neun Monaten der Therapie von 18 bis 15 mm Hg (P <0,01). Humphrey 30-2 visuelle Felder verbessert von MD -11,71 bis -8,06 dB (P <0,05). Der Blutfluss des Sehnervenkopfs stieg von 508 AU im Vergleich zu 644 AU an. Der pulsierende Augenblutfluss verbesserte sich von 542 auf 676 & micro; l / min (P <0,05). Forscher fanden keine signifikante Korrelation zwischen Gesichtsfeldveränderungen und pulsatile okulärem Blutfluss. Carbogen, Kreislauf & Felder Provokierte Vasodilatation (Calciumkanalblocker, Kohlendioxid) verbessert die okuläre Hämodynamik bei Normaldruckglaukompatienten. Der Carbogen-Test (95% O2 und 5% CO2 in einem teilweise geschlossenen Rückatmungssystem) führte zu Vasodilatation bei Gesichtsfeldtests (Humphrey 30-2). Sichtfelder wurden in Raumluft gegenüber Carbogen durchgeführt. Patienten mit primärem Hochdruckglaukom (n = 204, Alter = 66 Jahre, 110 weiblich, 94 männlich) und Normaldruckglaukom (n = 23, 62 Jahre, 14 weiblich, 9 männlich) wurden auf eine visuelle Feldänderung untersucht Kurzzeitschwankungen. Das Visusfeld von 49 Patienten (24%), die unter primärem offenem Winkelglaukom leiden, verbesserte sich signifikant (p <0,001) während der Carbogenatmung (MD-Baseline x = -13,52; MD-visuelles Feld (MD-Baseline: x = -13,21; -Carbogen: x = -13,68) Die Normaldruck-Glaukom-Gruppe zeigte bei 8 Patienten (35%) eine Verbesserung des Gesichtsfeldes mit einer Verbesserung der MD von -13,49 auf -3,79 dB (p <0,01) Zeigten signifikante Veränderungen ihres Gesichtsfeldes (MD-Baseline: x = -13,58; MD-Carbogen: x = -13,19 dB), so dass 35% der Glaukompatienten bei Normaldruck und 24% der Hochdruckglaukompatienten an okulärem Vasospasmus leiden Wird durch Carbogenatmung freigesetzt. A. G. B. hm, A. U. Koeller, L. E. Pillunat. Wirkung von Kohlendioxid auf die Sehfunktion bei Normaldruck und Hochdruckglaukom, Universitäts-Augenklinik Hamburg, Martinistr. 52, D-20246 Hamburg. Salvia miltiorrhiza & Felder Salvia miltiorrhiza (Dan Shen) ist ein Kraut, das traditionell in der orientalischen Medizin verwendet wird. Eine Studie von 121 Patienten mit mittleren bis späten Stadium Glaukom erhielt eine Zubereitung aus der Wurzel dieses Krauts für einen Monat gemacht. Die Sehschärfe verbesserte sich in 43,8% der untersuchten Augen, während 49,7% erhöhte Sehfelder zeigten (p <0,01 im Vergleich zu unbehandelten Kontrollen). Follow-ups so lange wie 30 Monate weiterhin stabile oder verbesserte Sehfelder zu zeigen. Wu ZZ, Jiang YQ, Yi SM, Xia MT. Radix salviae miltiorrhizae im mittleren und späten Stadium Glaukom. Chin Med J 1983; 96: 445 & ndash; 447. Salvia miltiorrhiza erhöht die Mikrozirkulation zu den Netzhautganglienzellen. Vaccinium myrtillus & Netzhautfunktion Acht Glaukompatienten mit einer Einzeldosis von 200 mg Anthocyanosiden aus Vaccinium myrtillus (Heidelbeere) (z. B. 800 mg, standardisiert bei 25% Anthocyanosiden) zeigten eine messbare Verbesserung der Netzhautfunktion bei der Elektroretinographie. Caselli L. Klinische und elektroretinographische Studie über die Aktivität von Anthocyanosiden. Arch Med Interna 1985, 37: 29 & ndash; 35. Diese Anthocyanoside stabilisieren auch Kollagen, bieten einen Schutz gegen Oxidationsmittel und verringern die Zerbrechlichkeit der Kapillaren. Allergen-Vermeidung & Fields Eine Studie von 113 Patienten mit chronischem einfachem Glaukom zeigte sofortige IOP-Erhöhungen von bis zu 20 mm Hg bei Herausforderung (Exposition) mit Nahrungsmitteln oder anderen Allergenen. Eine weitere Studie von 3 einzelnen Fällen von einfachem Glaukom zeigte, dass die Eliminierung von Nahrungsmittelallergenen deutlich verbesserte Behandlungsergebnisse im Vergleich zur Behandlung mit Medikamenten und Chirurgie oder Drogen allein. In einem Fall konnte der Augeninnendruck nur gesteuert werden, sobald Allergene aus der Nahrung entfernt wurden. In zwei anderen Fällen, trotz einer ausreichenden Kontrolle der IOP mit einer Kombination von Medikamenten und Chirurgie, visuelle Feld Verlust fortgesetzt. Die Sichtfelder haben sich bei Beginn einer Allergen-freien Ernährung deutlich verbessert. Sjogren war der erste, der die Beziehung zwischen Allergie und IOP zu identifizieren. Licht & Felder Syntonische Phototherapie mit Farbstimulation der Netzhaut hat gezeigt, dass die Sichtfelder in einer Reihe von Studien in verschiedenen Populationen, nicht einschließlich Glaukom zu erhöhen. Wir wissen, dass das gesamte Spektrum Licht Hüftfrakturen um 50% reduziert, während die medizinische Behandlung für Glaukom hat gezeigt, dass Hüftfrakturen um über 300% zu erhöhen. Dies ist besonders wichtig, nicht nur, weil die medizinische Behandlung für Hüftfraktur $ 25.000 pro Patient, sondern weil ein Drittel dieser Patienten innerhalb eines Jahres nach dem Trauma sterben. Bekleidung & Fields Krawatten können IOP durch Komprimierung der Jugularvenen, Verringerung der venösen Drainage aus dem Kopf und Augenbereich zu erhöhen. In einer Studie, 67% der Geschäftsleute in normaler Gesundheit trug Krawatten eng genug, um die visuelle Leistung zu reduzieren. Zirkulationsverbesserung: Eine nachweisbare Verbesserung des Blutflusses nach Senkung des Augeninnendrucks kann ein Verfahren sein, um festzustellen, welcher Pegel des Augeninnendrucks bei jedem Individuum mit Glaukom adäquat ist. Spaeth GL, Vacharat N: Provokative Tests und chronisches einfaches Glaukom. I. Wirkung von Atropin auf den Wasser-Trink-Test: Intimationen der zentralen regulatorischen Kontrolle. II. Fluoreszeinangiographie provokativen Test. Ein neuer Ansatz zur Trennung des Normalen vom Pathologischen. Br J Ophthalmol 1972, 56 (3): 205 & ndash; 216. Der Blutfluss zum Sehnerv verbessert sich nach erfolgreicher Trabekulektomie. Der Einfluss des primären offenen Glaukoms auf die retrobulbäre Zirkulation: Baseline-, Postoperativ- und Reproduzierbarkeit-Analyse. Trans Am Ophthalmol Soc 1993, 91: 245 & ndash; 265. Glaukompräventive Mittel und Funktionen: Melatonin (Schlaf) vs Cortisol (Stress) & Diurnal IOP IOP variiert den ganzen Tag, typischerweise mit dem niedrigsten Druck in den sehr frühen Morgenstunden. IOP Parallelen Fluktuationen in Cortisol, ein Stress-Adrenal Hormon, mit hohem Cortisol mit höheren IOP. Die täglichen Schwankungen des IOP sind bei Personen mit Glaukom (> 10 mmHg) ausgeprägter als bei 3-7 mmHg Schwankungen bei nicht-glaukomatösen Augen. Melatoninspiegel peak um 2 am, wenn IOP auf einem Abwärtstrend ist.
Proben JR, Krause G, Lewy AJ. Wirkung von Melatonin auf den Augeninnendruck. Curr Eye Res 1988, 7: 649 & ndash; 653.
Bei normalen IOPs und keinem Glaukom sind die IOPs bei 4-6 p.m. und mindestens bei 2-5 A.maximum. Die Exposition gegenüber hellem Licht, das die Melatoninsekretion unterdrückt, verringert den frühen Morgensturz im IOP. 200 mcg Melatonin an die Hell-Light-Gruppe gegeben führte zu einem deutlichen Rückgang der IOP beginnend innerhalb einer Stunde und dauerhaft bis zu vier Stunden. Beta-Blocker in der medizinischen Behandlung von Glaukom verringern Melatoninspiegel, was erklärt, warum topische Timolol nicht funktioniert auch am Abend.
Topper J, Brubaker R. Wirkung von Timolol, Epinephrin und Acetazolamid auf wässrige Strömung während des Schlafes. Invest. Ophthalmol Vis Sci 1985; 26: 1315 & ndash; 1319.
CoQ10 & Prävention von kardialen Nebenwirkungen von Timolol
Das Betablocker-Timolol kann signifikante kardiale Nebenwirkungen haben, einschließlich Bradykardie und Herzinsuffizienz.
Biere MH, Berkow R, Hrsg. Merck Handbuch, Centennial Ausgabe. Whitehouse Station, NJ: Merck-Forschungslaboratorien; 1999.
Sechzehn Glaukompatienten auf topischem Timolol erhielten sechs Wochen lang 90 mg CoQ10. CoQ10 verzögert das Auftreten von negativen inotropischen Effekten, einschließlich Bradykardie, verbunden mit Timolol, wodurch die negativen kardialen Effekte des Medikaments verhindert werden, ohne seine Wirkung auf IOP zu stören.
Takahashi N, Iwasaki T, Sugiura T, et al. Wirkung von Coenzym Q10 auf die hämodynamische Reaktion auf okuläres Timolol. J Cardiovasc Pharmacol 1989, 14: 462 & ndash; 468.
Forskolin & IOP-Reduktion über Einlauf
Das Triterpen-Forskolin in Coleus forskohlii stimuliert das Enzym Adenylatcyclase.
Caprioli J, Sears M, Bausher L, et al. Forskolin senkt den Augeninnendruck durch Verringerung des Wasserzuflusses. Invest Ophthalmol Vis Sci 1984; 25: 268 & ndash; 277.
Die Adenylatcyclase stimuliert das Ziliusepithel, um zyklisches Adenosinmonophosphat (cAMP) zu erzeugen, das IOP verringert, indem der Zufluss von wässrigem Humor verringert wird.
Caprioli J, Sears M. Der Adenylatcyclase-Rezeptorkomplex und die wässrige Humorbildung. Yale J. Biol. Med. 1984; 57: 283 & ndash; 300.
Forskolin kann IOP im Vergleich zu Placebo signifikant verringern.
Meyer BH, Stulting AA, Muller FO et al. Die Wirkung von Forskolin-Augentropfen auf den Augeninnendruck. S Afr Med J 1987, 71: 570 & ndash; 571.
Bei acht gesunden Probanden nahm ein Tropfen Forskolin signifikant ab und der Durchfluss wurde im Durchschnitt um 34 Prozent verringert.
Burstein NL, Sears ML, Mead A. Wässriger Fluss in menschlichen Augen durch Forskolin, ein potenter Adenylatzyklaseaktivator. Exp Eye Res 1984, 39: 745 & ndash; 749.
Mündliche standardisierte Extrakte von Coleus forskohlii sind bekannt, um cAMP als seinen Wirkmechanismus bei verschiedenen Krankheitszuständen zu heben.
Regel aus oder reichlich Vitamin / Mineral Defizite im Zusammenhang mit Glaukom, IOP Erhöhung und Ganglion Zelldegeneration:
Thiamin Malabsorption & Ganglion Zelldegeneration
Thiamin (Vitamin B1) ist mangelhaft bei einigen Glaukompatienten. Die Blutspiegel und die Nahrungsaufnahme von B1 wurden bei 38 Glaukompatienten und 12 Kontrollen untersucht. Die Glaukompatienten zeigten eine signifikant niedrigere Blutspiegel von Thiamin, was nicht auf einer Diät beruht, die auf eine beeinträchtigte Absorption hindeutet.
Asregadoo ER. Blutspiegel von Thiamin und Ascorbinsäure bei chronischem offenem Glaukom. Ann Ophthalmol 1979, 11: 1095 & ndash; 1100.
Thiaminmangel ist mit Degeneration von Ganglienzellen im Gehirn und Rückenmark assoziiert und kann die Degeneration des Sehnerven beeinflussen.
Chromium Mangel & IOP
Chrom-Mangel verursacht Erhöhung der IOP bei Menschen und primäre Open-Winkel-Glaukom-Patienten haben verringerte Erythrozyten Chrom-Spiegel.
Lane BC. Evaluation des Augeninnendrucks mit täglichen, anhaltenden Schmerzen Anregung für die Unterbringung, verringertes Gewebe Chrom und diätetischen Mangel an Ascorbinsäure. Doc Ophthalmol 1980, 28: 149 & ndash; 155.
Vitamin C & Abfluss-Einrichtung
Einige Studien zeigen Vitamin C-Mangel bei Glaukom Patienten. Vitamin C, ein osmotisches Mittel, das der Ziliarkörper aktiv in den wässrigen Humor konzentriert, stimuliert die Synthese von Hyaluronsäure in trabekulären Meshworks aus glaukomösen Augen in vitro.
Schachtschabel DO, Binninber E. Stimulierende Effekte von Ascorbinsäure in der Hyaluronsäure-Synthese von in vitro kultivierten normalen und glaukomatösen trabekulären Meshwork-Zellen des menschlichen Auges. Z Gerontol 1993; 26: 243 & ndash; 246.
Ascorbat reduziert die Viskosität von Hyaluronsäure und erhöht den Abfluss durch das Trabekelgitter.
Liu KM, Swann D, Lee P, Lam KW. Hemmung des oxidativen Abbaus von Hyaluronsäure durch Harnsäure. Curr Eye Res 1984; 3: 1049-1053.
Kategorien von Glaukom Heilmittel:
Fluidstoffwechsel: kohlenstoffhaltige Anhydrase-Inhibitoren, Osmotika (z. B. hochdosiertes Vitamin C), Microwater (10-fach besseres Gewebe- und Lymphe-Eindringen für Nährstoffe und Entgiftung)
Extrazelluläre Kommunikation: ANS / Endokrin: cholinerge Agonisten, Cholinesterasehemmer, adrenerge Agonisten, b-Blocker, Stressreduktion
Zellmembran-Kommunikation: Calcium-Kanal-Blocker: Magnesium, Calcium Channel Blocking Drogen.
Intrazelluläre Kommunikation: Prostaglandine (Homöopathie), Prostaglandinvorläufer: Omega 3 EFAs, Prostaglandinanaloga, cAMP-Modulator (Forskolin), Hormon: Melatonin (das einzige direkte intrazellulär wirkende Hormon), Wachstumsfaktoren: NGF und Synergisten: Bezogenen Rückgang der Zahl der Nerve Growth Factor (NGF) Rezeptoren.
Antioxidans: Melatonin, Alpha-Liponsäure, L-Carnosin, Ginkgo biloba, Vaccinium myrtillus
Neuroprotektion gegen Excitotoxizität (Glutamat): L-Carnosin zeigt Neuroprotektion unabhängig von seiner antioxidativen Aktivität.